Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Nützliche Adressen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

falke
26.01.2020 16:29:10 falke hat ein Thema kommentiert Wie im Urlaub fit halten?:  Das ist die große Frage, ich bekomme immer wieder wenn ich verreise ein oder zwei Kilos dazu. Ich weiß nicht woran es liegt, vielleicht bekomme ich durch die Meeresluft Appetit  oder... ich weiß auch nicht aber ich essse einfach mehr und treibe keinen Sport während des Urlaubs.
falke
26.01.2020 16:27:17 falke hat ein Thema kommentiert Flusskreuzfahrt:  So eine Kreuzfahrt  würde ich auch gerne machen
falke
26.01.2020 16:25:54 falke hat ein Thema kommentiert Was gesundes schnelles - widersprüchlich?:  Hi, also einen Salat kann man sich doch fast überall kaufen. Ich esse Salat sogar am liebsten. Manchmal nehme ich mir einen von zuhause mit, den ich mir am Abend zubereite und ihn in den Kühlschrenk stelle und manchmal kaufe ich auch einfach einen unterwegs. Ich bin aber kein großer Gesundheitsfreak und achte nicht so übertrieben auf meine Ernährung, es darf manchmal auch schon etwas Ungesundes gegessen werden und auf Süßigkeiten könnte ich sowieso nicht verzichten :) Ich nehme allerdings öfter Nahrungsergänzungsmittel. Momentan nehme ich Astaxanthin, ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel, welches dem Körper Energie gibt und gut gegen Stress wirkt. Über Astaxanthin habe ich zum ersten Mal auf diesem Blog Baerbel-drexel.de/blog/astaxanthin gelesen. Es ist ein sehr starker Antioxidans, welcher dem Körper im Kampf gegen oxidativen Stress hilft, welcher für eine vorzeitige Hautalterung verantwortlich ist. Da ich sehr auf mein Aussehen und vor allem auf die Hautpflege achte, musste ich es unbedingt ausprobieren. Sehr positiv finde ich auch die zusätzliche Wirkung, denn ich merke, dass ich viel mehr Power habe bei der Arbeit mehr leisten kann, seitdem ich Astaxanthin nehme. Liebe Grüße
ine
26.01.2020 14:24:03 ine hat ein Thema kommentiert Großes Akne Problem: Hi Martha, na dann probiere ich die Silbermaske vielleicht auch einmal aus, die klingt sehr vielversprechend und du bestätigst die Wirkung ja mit deiner Aussage. Ich verzichte eben auf Zitrusfrüchten in Massen, mache mir aber schon gerne einen Aufguss mit Zitrone, Inger und Honig. Ich nehme im Moment aber auch Bockshornklee von vitaminexpress.org/de/bockshornklee-kaufen, da dieser Vitamin A, C, D, Eisen, Magnesium, Kalzium etc. enthält und die Selbstheilungskräfte der Haut unterstützt. Ansonsten verzichte ich eben wie oben schon erwähnt auch auf zu viel Zucker und Fette. Liebe Grüße, Ine
 
malou
26.02.2015 17:17:09 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: tut mir leid :/ such im internet nach einer selbsthilfegruppe vielleicht gibt es eine in deiner nähe oder ein internetforum. ansonsten kannst du deinen arzt danach fragen vielleicht hat er eine lösung für dich.
malou
26.02.2015 17:12:26 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: nicht jeder bekommt sie oder alle 4... ich hatte drei wurden jedoch alle entfernt. du kannst deinen zahnarzt oder kieferorthopäden fragen und ggf eine zweitmeinung einholen. wenn sie weh tun würde ich sie schon entfernen lassen viel glück
11.08.2014 22:39:51 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
11.08.2014 22:38:53 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lese dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Ich möchte alles erleben
Für alle, denen das nicht reicht, was sie bereits kennen und wissen. Für die, die gerne ausgefallene Sportarten machen oder sich gerne in verschiedene Richtungen weiterbilden wollen. Und natürlich auch für die, die sich hier ein paar dementsprechende Ideen einholen oder Erfahrungen austauschen möch
Serienjunkies
Für Leute die süchtig nach Fernsehserien sind
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
14.05.2013  |  Kommentare: 0

Aus Angst vor Krebs: Angelina Jolie lässt sich Brust abnehmen

Aus Angst vor Krebs: Angelina Jolie lässt sich Brust abnehmen
Angelina Jolie hat eine doppelte Mastektomie vornehmen lassen, um so das Risiko auf Brustkrebs zu senken.

Angelina Jolie hat sich aus prophylaktischen Gründen einer doppelten Mastektomie unterzogen.

Nachdem die 37-jährige Schauspielerin vor sechs Jahren ihre Mutter Marcheline Bertrand an Krebs verlor, hat sie sich nun entschieden, das Risiko, selbst an Brustkrebs zu erkranken, durch diese radikale Maßnahme zu senken. Wie Jolie in der 'New York Times' enthüllt, wurde in ihrem Körper nämlich das sogenannte Brustkrebsgen 1 festgestellt, durch das eine 87-prozentige Chance darauf besteht, dass sie eines Tages der Krankheit zum Opfer fällt. Und auch das Risiko, dass sie an Eierstockkrebs - derselben Krebsart, an der auch ihre Mutter starb - erkrankt, liege bei 50 Prozent.

"Als ich erfuhr, dass dies meine Realität ist, entschied ich mich, aktiv zu werden und das Risiko so sehr es geht zu senken", erklärt die Oscar-Preisträgerin, die mit ihrem Partner Brad Pitt sechs Kinder großzieht. "Ich entschied mich, eine prophylaktische doppelte Mastektomie vornehmen zu lassen. Ich habe mit meinen Brüsten angefangen, da das Risiko, dass ich Brustkrebs bekomme, höher ist als beim Eierstockkrebs, und da die Operation komplexer gewesen wäre."

Den Eingriff nahm Jolie derweil klammheimlich vor. "Am 27. April habe ich die dreimonatige medizinische Prozedur abgeschlossen, die mit der Mastektomie verbunden waren. Während jener Zeit habe ich es geschafft, diese Angelegenheit privat zu halten und mit meiner Arbeit fortzufahren." Die Chancen, dass sie Brustkrebs entwickelt, lägen nun ledliglich bei fünf Prozent.

Zur beidseitigen Brustabnahme entschied sich die Hollywood-Schönheit derweil vor allem ihrem Nachwuchs zu liebe, wie sie betont. "Ich kann meinen Kindern jetzt sagen, dass sie keine Angst davor haben müssen, mich an Brustkrebs zu verlieren", schreibt Jolie erleichtert.

Äußerlich habe sich indes nicht viel verändert. "[Meine Kinder] können ein paar kleine Narben sehen, aber das war's. Ansonsten bin ich einfach Mama - die, die ich immer war."

Für ihren Verlobten hat Jolie lobende Worte übrig: "Ich habe Glück, so einen Partner wie Brad Pitt zu haben, der liebevoll ist und mich unterstützt. An jeden, der eine Frau oder Freundin hat, die so etwas durchmacht: Seid euch bewusst, dass ihr ein sehr wichtiger Teil dieses Übergangs seid. Brad stand mir im Pink Lotus Breast Center, wo ich behandelt wurde, in jeder Minute der OP bei. Wir schafften es sogar, Momente zu finden, in den wir lachen konnten."

Bedauern empfindet Jolie hinsichtlich dieses unwiderruflichen Schrittes keines. Sie betont: "Wir wussten, dass es das Richtige für unsere Familie ist und dass es uns näher zusammenrücken würde. Und das hat es."

Foto & Text: BANG Showbiz


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.com

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Marzipan Germzopf

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear Doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung... 






Nützliche Adressen Verzeichnissuche